Schulprofil


"Kerndaten

unesco

  • Lernen in Harmonie (angenehme Atmosphäre)
  • Offenheit gegenüber allen Kulturen und Religionen
  • Höflichkeit und Achtung voreinander
  • Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft

Adresse:
VS 1020, Darwingasse 14

Telefon / Fax:
Direktion: 01 214 13 94 – 111
Lehrerzimmer: 01 214 13 94 – 112
Fax: 01 214 13 94 – 110

Mail / WWW:
vs02darw014k@m56ssr.wien.at
info@regenbogenvolksschule.at
www.regenbogenvolksschule.at

Leitung:
OSRn Renate KAMMER

Sprachentag2

grueneWand


"Klassen

8 Klassen
1. Klasse und Vorschulgruppe werden gemeinsam geführt („Flexible Schuleingangsphase“)

Nachmittagsbetreuung:
Städtischer Hort der MA 10


"LehrerInnen"

  • 8 KlassenlehrerInnen (eine davon unterrichtet auch röm.- kath. Religion)
  • Supportlehrer/innen  (für Sprachförderung, Deutsch- und Lesekompetenz zuständig)
  • Muttersprachenlehrer/innen
  • Lehrerin für textiles Werken
  • Stützlehrerin
  • Beratungslehrerin
  • Sprachheillehrerin
  • Lehrerin für islamische Religion
  • Das Kollegium besteht aus Frauen und Männern.

Das engagierte Team weist zahlreiche Zusatzausbildungen auf:

  • Begleitlehrer/in/ Förderlehrer/in
  • Bewegtes Lernen
  • Legasthenie
  • Reformpädagogik
  • Haltungsturnen
  • Vorschulerziehung
  • Lollipop
  • Interkulturelles Lernen
  • Deutsch als Fremdsprache
  • Suchtprävention
  • Lehramt für kath. Religion
  • Eislaufen
  • Schwimmen
  • Sicherheitsmanagement


"SchülerInnen

Die Kinder kommen aus verschiedenen Kulturkreisen.

Für Eltern, die berufstätig sind, gibt es ab 7:15 Frühbetreuung und nach dem Unterricht steht ein Hort zur Verfügung.


"Umfeld

darwinplan

Die Schule liegt verkehrsmäßig günstig (Straßenbahnlinie  2, Autobuslinie 5B)

Ein Schulspielplatz und der Augarten befinden sich in leicht erreichbarer Nähe.

In nächster Nähe befinden sich eine Neue Mittelschule und ein Gymnasium.


"Bauliche

Die Schule wurde in den Jahren 2012 – 2015 komplett renoviert.

Es gibt einen Innenhof und eine Seite des Gebäudes wurde mit einer  „grünen Wand“ versehen (die Darwingasse war die erste Schule, die damit ausgestattet wurde). Hier können die Kinder auch selbst Pflanzen einsetzen.


"Projekte

wiengs_logo website

Seit 1997 Mitglied des Netzwerkes „Gesundheitsfördernder Schulen“ – Projekt der WHO.

unesco

Seit 2001 UNESCO  Schule – damals die erste Volksschule Österreichs.

Seit dem Schuljahr 2004/2005 gibt es alternativer Leistungsbeurteilung am Standort.


"Besondere

  • Unterricht nach „Bewegtem Lernen“
  • Interkulturelles Lernen
  • Muttersprachlicher Unterricht (integrativ und auch als unverbindliche Übung)
  • Offenes Lernen
  • Projektwochen
  • Computerunterstützter Unterricht
  • Friedenserziehung – gewaltfreie Kommunikation
  • Eigenständig werden
  • Schulbibliothek
  • Gesunde Jause
  • Lesepat/innen
  • Fördern
  • Unverbindliche Übungen
  • Mentoring

Kooperationen mit

  • Hort
  • verschiedenen Organisationen / Institutionen (z.B. Universität, Kinderfreunde, anderen Schulen)