Wir haben eine neue Website – bitte besuchen Sie uns dort, um Informationen über unsere Schule zu erhalten.

https://darwingasse.schule.wien.at/

Schulöffnung ab 8.Februar 2021

Die Semesterferien sind zu Ende und die Schule geht für alle Kinder wieder los.
Alle Kinder, die zum Unterricht kommen, müssen getestet werden.
Dies passiert mit dem „Nasenbohrtest“ – ein Stäbchen wird dabei nur in den vorderen Bereich der Nase eingeführt.
Einige Kinder haben diesen Test bereits vor den Ferien einmal mitgemacht.
Damals wurde der Test zu Hause durchgeführt, ab Montag findet er in der Schule statt.
Dazu brauchen wir aber Ihr Einverständnis.
Die Lehrer*innen haben Ihnen schon per schoolfox die Anfrage geschickt.
Bitte antworten Sie unbedingt darauf, damit wir Bescheid wissen, wer getestet werden darf und wer nicht.
Am Montag bekommen Sie dann auch ein Formular nach Hause, das Sie bitte ausfüllen und am Dienstag Ihrem Kind wieder mitgeben, somit haben wir dann das Einverständnis auch schriftlich.
Damit für alle Personen im Schulhaus die Sicherheit gegeben ist, nicht an Corona erkrankt zu sein, wird ab nun 2x / Woche getestet.
Auch die Lehrer*innen führen Tests durch.

Wer sein Kind nicht testen lassen will, darf es nicht in die Schule schicken.
Das heißt aber, dass zu Hause der gesamte Stoff mitgelernt werden muss, denn ab nun lernen die Schüler*innen auch neuen Lehrstoff.
Eltern müssen dann immer die Aufgaben abholen kommen – zu Mittag, wenn der Unterricht beendet ist, beim Schultor warten.
Daher wäre es schon sehr ratsam, das Kind in der Schule den Test durchführen zu lassen, damit es mit den anderen Kindern mitlernen kann.

Es gilt weiterhin, dass die Kinder im Schulhaus die Maske tragen müssen, in der Klasse dürfen sie sie ablegen.
Kann aber manchmal der Abstand nicht richtig eingehalten werden, dann kann es schon auch vorkommen, dass für kurze Zeit in der Klasse die Maske getragen werden muss.

Eltern dürfen weiterhin nicht ins Schulhaus kommen.
Daher bitte immer einen Termin ausmachen per Telefon oder schoolfox oder Mail, damit die Direketorin oder die Lehrer*innen zum Schultor kommen, um mit Ihnen zu sprechen.
Bei diesen Gesprächen bitte immer eine FFP2 Maske tragen.

Es gibt auf der Seite des Ministeriums ein Video, das erklärt, wie der Test durchgeführt wird.
Schauen Sie sich das mit Ihrem Kind an – ist in mehreren Sprachen anzuschauen.
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest/videos.html

Auch Informationen könne Sie in mehreren Sprachen lesen.
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest/eb_infofolder.html

Passen Sie auf sich auf, halten Sie sich an alle Maßnahmen, reduzieren Sie Ihre Kontakte!

Denken Sie daran: ein negatives Testergebnis ist nur eine Momentaufnahme.
Man darf nicht gleich auf alle Maßnahmen verzichten!

Danke, dass Sie mithelfen, dass wir gesund bleiben!

Woche 18. – 22.1.2021

Die Infektionszahlen gehen leider nicht zurück, es kann immer nur kurzfristig geplant werden.
Nächste Woche – 18. – 22.1.2021 – geht es in der Schule so weiter, wie wir es seit dem Ende der Weihnachtsferien kennen.
Die Kinder bekommen wieder ein Arbeitspaket und können zur Betreuung in die Schule kommen.
Wenn Ihr Kind bisher noch nicht angemeldet ist, Sie aber möchten, dass es nun doch in die Schule kommt, dann teilen Sie es uns mit-
per Telefon (214 13 94), per Mail (direktion.902031@schule.wien.gv.at) oder den Lehrer*innen per schoolfox.
Den Termin zum Tauschen der Arbeitspakete bekommen Sie wieder von Ihrer Lehrerin / Ihrem Lehrer mitgeteilt.

Die Einschreibungen finden statt, wie die Termine ausgemacht wurden. Da gibt es keine Änderungen.
Bitte beim Eintritt in die Schule Hände desinfizieren, Maske tragen.

Informationen und Antworten zu Corona finden Sie auch auf den Webseiten
des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung      https://www.bmbwf.gv.at/
und der Bildungsdirektion Wien    https://www.bildung-wien.gv.at/

Bei Fragen können Sie sich aber auch gerne an die Schule, die Direktion wenden.

Helfen Sie mit, Corona zu besiegen – halten Sie alle Maßnahmen ein, auch wennn es manchmal schwer fällt!

Lockdown 3 – Änderungen in der Schule

Die Schule beginnt, wie immer nach den Weihnachtsferien, am 7.Jänner.
Nur dieses Mal gibt es keinen normalen Unterricht, sondern wegen des „Lockdown“ nur Betreuung.
Der normale Unterricht wird voraussichtlich am 18.1.2021 starten – Änderungen sind jedoch jederzeit möglich, da alles von den Infektionszahlen abhängt.

Die Schüler`*innen bekommen, wie in der Vergangenheit, wieder Arbeitsmaterialien von ihren Lehrer*innen.
Wenn das Kind aber Betreuung braucht, weil die Eltern keine Zeit haben (arbeiten gehen, Kurse besuchen) oder weiles lieber in der Schule mit Unterstützung durch Lehrer*innen arbeitet, dann ist dies natürlich möglich.
Rufen Sie in der Schule an oder teilen Sie es Ihrer Lehrer*in über schoolfox mit, wenn Sie Ihr Kind in die Schule schicken wollen.
Einige Eltern haben dies bereits vor den Ferien bekanntgegeben.

Lesen Sie immer die Nachrichten auf schoolfox, die Ihnen die Lehrer*innen schicken, dadurch bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Auch der Einschreibungstermin für die Schulneulinge im September hat sich verschoben.
Die Schulreifefeststellung findet nun im Zeitraum 18.1. – 28.1.2021 statt.
Rufen Sie wegen eines Termins in der Schule an: 01 214 13 94 – 111

Bitte wenden Sie sich an die Schule, wenn Sie Fragen haben, dies können Sie auf verschiedene Weise machen:
* Telefon: 01 214 13 94 – 111 / Direktion   01 214 13 94 – 112 / Lehrer*innenzimmer
* per Mail: direktion.902031@schule.wien.gv.at
* Kontakt mit den Lehrer*innen über schoolfox

Denken Sie immer daran: Einhaltung der Maßnahmen hilft, das Virus doch noch zu besiegen.
* Abstand halten
* Maske tragen, wenn mehrere Menschen zusammenkommen
* soziale Kontakte einschränken
* Hände waschen

Bleiben Sie gesund!!!!!!

 

Einschreibung für 2021/2022

Liebe Eltern!

Leider gab es heuer wegen Covid 19 keinen „Tag der offenen Tür“.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie gerne in der Schule anrufen.

Kinder, die bis 1.9.2015 geboren wurden, also bis 1.9.2021 das 6. Lebensjahr vollenden, müssen im September 2021 in die Schule gehen.
Daher müssen sie in der Schule angemeldet werden.
Bitte rufen Sie unbedingt in der Schule an, um einen Termin für die Anmeldung auszumachen – vormittags: 01 214 13 94-111
Ohne Termin ist die Einschreibung nicht möglich.

Bringen Sie zur Anmeldung bitte mit:
* Brief der Bildungsdirektion(Einladung zur Einschreibung)
* Meldezettel
* Geburtsurkunde des Kindes
* Staatsbürgerschaftsnachweis (oder Reisepass)
* e-card
* Arbeitsbestätigung, wenn Sie einen Hortplatz brauchen
* Bestätigung des Kindergartenbesuchs
* ev. Asylbescheid