Lockdown 3 – Änderungen in der Schule

Die Schule beginnt, wie immer nach den Weihnachtsferien, am 7.Jänner.
Nur dieses Mal gibt es keinen normalen Unterricht, sondern wegen des „Lockdown“ nur Betreuung.
Der normale Unterricht wird voraussichtlich am 18.1.2021 starten – Änderungen sind jedoch jederzeit möglich, da alles von den Infektionszahlen abhängt.

Die Schüler`*innen bekommen, wie in der Vergangenheit, wieder Arbeitsmaterialien von ihren Lehrer*innen.
Wenn das Kind aber Betreuung braucht, weil die Eltern keine Zeit haben (arbeiten gehen, Kurse besuchen) oder weiles lieber in der Schule mit Unterstützung durch Lehrer*innen arbeitet, dann ist dies natürlich möglich.
Rufen Sie in der Schule an oder teilen Sie es Ihrer Lehrer*in über schoolfox mit, wenn Sie Ihr Kind in die Schule schicken wollen.
Einige Eltern haben dies bereits vor den Ferien bekanntgegeben.

Lesen Sie immer die Nachrichten auf schoolfox, die Ihnen die Lehrer*innen schicken, dadurch bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Auch der Einschreibungstermin für die Schulneulinge im September hat sich verschoben.
Die Schulreifefeststellung findet nun im Zeitraum 18.1. – 28.1.2021 statt.
Rufen Sie wegen eines Termins in der Schule an: 01 214 13 94 – 111

Bitte wenden Sie sich an die Schule, wenn Sie Fragen haben, dies können Sie auf verschiedene Weise machen:
* Telefon: 01 214 13 94 – 111 / Direktion   01 214 13 94 – 112 / Lehrer*innenzimmer
* per Mail: direktion.902031@schule.wien.gv.at
* Kontakt mit den Lehrer*innen über schoolfox

Denken Sie immer daran: Einhaltung der Maßnahmen hilft, das Virus doch noch zu besiegen.
* Abstand halten
* Maske tragen, wenn mehrere Menschen zusammenkommen
* soziale Kontakte einschränken
* Hände waschen

Bleiben Sie gesund!!!!!!

 

Kommentar hinterlassen